Archiv der Kategorie: selbst gemacht

DIY – Adventskalender

Morgen beginnt sie, die vorweihnachtliche Zeit und was gibt es schöneres als einen lieben Menschen mit einen selbstgemachte Adventskalender durch diese Zeit zu begleiten. Dieser Adventskalender ist schnell selbst gemacht. Die Schachteln gibt es schon fertig zu kaufen und werden je nach Vorliebe mit selbst gestalteten Zahlen verschönert. Ich habe mich für die Farben weiß, rot und grau entschieden und 24 Wellenrandkreise ausgestanzt, um sie anschließend mit den Zahlen 1 bis 24 zu bestempeln. Anschließen habe ich die Zahlenkärtchen noch mit ein paar Sternen verziert und schon ist man fertig. Die meiste Zeit widmet man ja erfahrungsgemäß den Dingen die in die Päckchenkommen…..*zwinker*

Ich wünsche Euch allen eine schöne Adventszeit, Eure Kathrin

 

 

Ein neues Gewand……

……schon seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken, meinen Strickkorb farblich zu verändern und eigentlich dachte ich an weis. Da aber nun einer der neuen Farbtöne des Möbelwachs von „Painting the Past“ die Farbe „LOFT“ hat, die auch an den Wänden meines Wohnzimmers ist, dachte ich – das muss ich probieren…….und da das mit dem Wachs alles so einfach und schnell geht, habe ich das kurzer Hand heute gleich bei uns in der Villa erledigt.

KorbWax-1

KorbWax-2

Also Korb, Wachs und Pinsel…..

KorbWax-3

KorbWax-4

…und alles fix eingepinselt…..geht wirklich ratzfatz und kleckert nicht.

KorbWax-5

Dann ca. 15-30 min trocknen lassen.…

KorbWax-6

……und anschließend habe ich mit einem weichen Tuch den überschüssigen Wachs
runter poliert…..

KorbWax-7

…so lange bis mir die Optik gefallen hat, schließlich wollte ich, dass man noch etwas von
den ursprünglichen Korbfarbton sieht, besonders am Rand, damit es schon etwas abgegriffen aussieht.

KorbWax-8

KorbWax-9

Über das Ergebnis freue ich mich sehr und vielleicht kann ich Euch ja ein wenig Lust darauf
machen mit Euren eigenen Projekt zu beginnen. Schließlich ist es etwas wunderbares, wenn
Etwas, was einem nicht mehr so gut gefällt, im neuen Gewand erstrahlt, Eure Kathrin.

Mein Schwemmholzbaum……

…..hat es nun auch noch pünktlich geschafft. Wir haben im Urlaub schönes Holz am Strand
gesammelt für einen kleinen Weihnachtsbaum – jeder für sich, meine Schwester und unsere Mutti und ich. Jedenfalls sind deren Bäumchen schon lange fertig und haben schon im Advent ihre Schönheit entfalten können. Da nun jeder unter klein etwas anderes versteht *lächel* musste ich mich gedulden, bis ich Unterstützung gekommen habe…..und nun haben wir es
endlich vollbracht und ich freue mich sehr über mein Schwemmholzweihnachtsbäumchen.

fröhWeih

Zuerst habe ich das Holz schön vorgelegt, damit man(n) sieht welches Holz nach welchen Holz liegen soll und dann wurde Hölzchen für Hölzchen fachmännisch gebohrt und auf einen langen Schweißdraht aufgezogen, damit ich ihn dann auch stellen kann. Das war übrigens auch das Problem warum ich mich etwas gedulden musste. Die Bäumchen von Silke und unserer Mutti hängen an einem dicken Faden.

Schwemmholzbaum-3

Schwemmholzbaum-1

Schwemmholzbaum-2

Schwemmholzbaum-4

Schwemmholzbaum-6

Schwemmholzbaum-5

Den weihnachtlichen Päckchen habe ich dann auch noch den letzten Schliff verliehen, in Geschenkpapier hatte ich sie ja schon verpackt. Mit schönen Bändern und einen Siegel für jedes Päckchen wurden sie weihnachtlich gekürt.

Weih-Geschenk1-1

Weih-Geschenk1-2

Weih-Geschenk1-6

Weih-Geschenk2-1

Weih-Geschenk2-3

Weih-Geschenk2-5

Weih-Geschenk3-4

Weih-Geschenk3-1

Weih-Geschenk3-2

Nun ist alles geschafft und ich wünsche Euch ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest mit denen die Euch wichtig sind und Euch am Herzen liegen, Eure Kathrin. Fröhliche Weihnachten!

fröhWeih

 

Weihnachtspost

Meine Weihnachtspost ist fertig.

Papiermedailon-23

Ich habe vor längerer Zeit mal einen Beitrag/Anleitung in der „Landlust“ gesehen in dem kleine Papierreliefs hergestellt wurden…..und mir gedacht, das ist so wunderschön und zart – das muss ich unbedingt ausprobieren….nun ja. wie es dann eben so ist….die Zeit vergeht und man hat immer noch im Hinterkopf, dass man ja so etwas „Schönes“ machen wollte. Kurzer Hand habe ich alle Utensilien besorgt und in diesem Jahr mit in unseren Herbsturlaub genommen….ich dachte mir, da ist Zeit….und Ruhe.

Papiermedailon-15

Die Papiermasse muss 2,5 bis 3 Stunden kochen und besteht aus einer Rolle Toilettenpapier und 4 Blatt Skizzenpapier (90g extra white) und sieht, wenn sie fertig ist, etwas wie Milchreis aus.

Papiermedailon-1

Die Gebäckmodel werden dann mit etwas Paraffinöl bepinselt und dann wird etwas von der Papiermasse darauf verteilt.

Papiermedailon-3

Papiermedailon-5

Mit einem Handtuch wird das Wasser zuerst etwas vorsichtiger dann etwas kräftiger aus dem Papierbrei gedrückt, beziehungsweise die Masse ins Model.

Papiermedailon-6

Mit einem Messer vorsichtig das Papierbild aus dem Model lösen und trocknen lassen.

Papiermedailon-7

Papiermedailon-10

Papiermedailon-14

Aus der Papiermasse sind eine Menge kleine Papierreliefs geworden die natürlich nun auch weiter verarbeitet werden wollten……

Papiermedailon-16

Papiermedailon-17

Papiermedailon-19

Papiermedailon-22

Papiermedailon-23

…..und so war ich am 3. Advent schön fleißig, damit alle Geschenkkärtchen und Weihnachtsgrüße noch rechtzeitig fertig werden.
Ich wünsche Euch einen kuscheligen Abend, Eure Kathrin

Muttertag…..

…auch wenn das Wetter heute nicht ganz so mitspielt, aber bekanntlicherweise scheint die Sonne im Herzen, wünschen wir allen Mutti´s und ganz besonders unserer Eigenen einen wundervollen Tag. Für uns gehört eine kleine Aufmerksamkeit……die wir liebevoll verpacken… wie auch gemeinsame Zeit, die wir mit unserer Mutti verbringen, zu diesem Tag.

Wir wünschen Euch einen schönen Tag mit Euren Lieben. Silke & Kathrin

Geschenk8-2

Geschenk8-4

Geschenk8-5

Geschenk8-1

DIY – Tischdekoration Frühling

Heute zeige ich Euch eine schnelle Tischdekoration für den Frühling.

Blumenschmuck-13

Dazu benötigt ihr ein paar Frühlingsblumen. Ich habe mich für Tulpen (in weiß und rosé) und Ranunkeln (dunkelrot) entschieden, außerdem noch ein paar Kirschzweige und Heidelbeerkraut…..da ich meine Blumen in alte Weckgläser arrangieren möchte, benötige ich noch Steckmasse und Moos…..

Blumenschmuck-1

……die Steckmasse muss zuvor ins Wasser gelegt werden, damit sie sich vollsaugen…..

Blumenschmuck-2

 …..und dann mit dem Messer in „Portionen“ geschnitten werden kann…..

Blumenschmuck-3

…..ich wickle dann gleich etwas Moos um das Steckmassestückchen, damit sie rundherum bedeckt und nicht mehr zu sehen ist……

Blumenschmuck-4

….dann werden die Blümchen auf die passende Größe eingekürzt und im Glas arrangiert…….

Blumenschmuck-5

Blumenschmuck-6

Blumenschmuck-7

Blumenschmuck-9

….wenn dies dann bei allen Gläsern vollbracht ist, geht es an den „Feinschliff“…..die Äste und das Heidelbeerkraut werden noch verteilt und dann nehme ich etwas dicke Filzkordel und ein dünnes Satinband farblich auf das Arrangement abgestimmt und binde damit einen kleinen Kranz auf dem Glasrand…..

Blumenschmuck-10

Fertig!…….wunderschön finde ich dabei die unterschiedlichen Texturen die aufeinander treffen…..

Blumenschmuck-12

….zarte Blütenblätter und Knospen, Holz und Kraut, glattes Glas, raues Filz und die feine Schleife……

Blumenschmuck-11

…..bei der Gestaltung einer Tischdekoration muss man natürlich auch immer das Geschirr und den Anlass im Hinterkopf haben….bei einer großen Tafel mit vielen Personen, wie hier, achte ich auch darauf, dass es nicht zuviel des Guten ist…schließlich möchte man ja nicht das die Gäste die Deko an die Seite stellen, weil sie zu wenig Platz haben…nur noch die passenden Servietten und dann kann es los gehen.

Blumenschmuck-Tafel-1

Blumenschmuck-Tafel

Ich wünsche Euch ein frühlingshaftes Wochenende. Eure Kathrin

DIY – Platzkarten selbst gemacht…

…..heute zeige ich Euch wie man hübsche Platzkarten, selbst machen kann…

Platzkarten-15 

….ich schreibe mit der Hand, Du kannst aber eben so gut die Namen am Computer ausdrucken……

Platzkarten-1

……das schreiben mit Feder und Tinte erfordert etwas Übung, die aber mit einem schönen Duktus der Linie belohnt wird, wie ich finde, außerdem entspannt das „Schönschreiben“ *lächel*

Platzkarten-2

…ich schreibe alle Namen mehrfach…..

Platzkarten-4

…und suche mir dann die aus, die am schönsten geworden sind und diese werden dann ausgeschnitten…..

Platzkarten-6

…die Untergrundkarten falte ich mir aus einem großen Bogen dicken Papier zurecht und reise sie dann, damit ich keine scharfen Kanten habe….

Platzkarten-7

…..nun noch die alten Buchseiten auf die gewünschte Größe zuschneiden….

Platzkarten-8

…und dann wird alles aufgeklebt, das Papier mit dem Namen klebe ich mit einen erhöhtem Klebepad auf, das sich eine Schattenkante bildet…….

Platzkarten-10

……nun wird noch ein Loch in die Karte gestanzt, Du kannst dafür auch einen normalen Locher verwenden…..

Platzkarten-11

…das dünne Paketband zurecht schneiden…….

Platzkarten-12

….und mit einer Schlaufe durch das Loch fädeln……..

Platzkarten-13

…….nun noch das Siegel drauf und fertig sind die Platzkarten….die übrigens auch sehr gerne als Lesezeichen genutzt werden.

Platzkarten-14

Ich wünsche allen einen schönen 23. Dezember. Eure Kathrin

 

31.Oktober…

…..so ist es mit den Festen und Bräuchen….schon längst Vergessenes kehrt wieder und Anderes manifestiert sich neu. Wenn man Kinder hat, kommt man ja um Halloween nicht herum………und so schnitzen auch wir (das kleine und das große Kind mit ihrer Tante) fleißig Kürbisse und füllten unseren Süssigkeitenvorrat, für die kleinen Geister die da kommen, auf…….oh da klopft es schon.

Ich wünsche Euch allen Happy Halloween! Eure Silke

Kübis2014-1

Kübis2014-3

Kübis2014-6

Kübis2014-8

Kübis2014-7

Kübis2014-10

Kübis2014-12

Kübis2014-15

Kübis2014-17

Kübis2014-20

Kübis2014-21

Kürbis2014-22

Kürbis2014-23

Kürbis2014-24