Mein kleines Apfelbäumchen

Ich habe es vor vielen Jahren mal auf dem Herbstmarkt in Beeskow gekauft, von einem Baumschule die alte Obstsorten züchtet. Es war 20cm groß und in einem kleinen Töpfchen. Zwischenzeitlich hat er im Garten meiner Schwester gestanden, da wir in Beeskow mit unserem Innenhof noch nicht so weit waren um ihn ein seinen Platz zu stellen. Nun steht er aber schon ein paar Jahre dort und erfreut uns im Frühjahr mit seiner tollen Blüte.

Die Sorte heißt „Roter Mond“ und hat eine pinke Blüte und der Apfel eine rote Schale und rotes Fruchtfleisch.

In diesem Jahr hat es zum ersten Mal seine Äpfel bis zum Herbst dran behalten und wir konnten das erste Mal Apfelmuss einkochen.

Sieht es nicht toll aus und der Geschmack ist auch vorzüglich.

Ich bin schon auf das nächste Jahr gespannt, ob uns das Bäumchen wieder eine reiche Ernte bescheren wird.

Bleibt alle schön gesund,
Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.