Das Osterfest

…..bedeutet für mich immer „draußen Zeit“ (wenn es das Wetter zulässt) gern beim Picknick oder im Garten auf jeden Fall gern mit Freunden. Der religiöse Hintergrund von Ostern spielt bei uns eine eher untergeordnete Rolle, auch wenn wir den Karfreitag eher ruhig und fleischlos angehen und meine Mutti uns zum Gründonnerstag immer ein besonderes Ei kocht.
Ich begreife Ostern eher als Fest für den Frühling/Neuanfang und habe in dieser Zeit gern Besuch von lieben Freunden. Dieses Mal hat es auch geklappt, dass meine Freundin Aleks mit ihrer Tochter zu Besuch da sind und praktischer Weise hat sie auch gleich „Grüne Soße Kräuter“ mitgebracht. Wir lieben grüne Soße, aber leider ist es unmöglich in unsere Region die passenden Kräuter aufzutreiben. Auch wenn man versucht sie sich zusammen zu stückeln, es ist einfach etwas Anderes. In Frankfurt (Main) kauft man sie Päckchenweise und da ist dann von allem etwas drin und wer kein eigenes Rezept hat, findet da auch gleich eins auf dem Einwickelpapier. Wir haben natürlich unser Familienrezept, welches ich euch unten verrate, und dann geht es ans Kräuter hacken, Ostereier färben und natürlich quatschen quatschen quatschen…..wenn man sich so lange nicht gesehen hat, gibt es viel zu erzählen. Ein bisschen Osterbastelei und eine kleine Osterdekoration steht auch immer auf dem Plan, ansonsten genießen wir einfach die Zeit und den Frühling.

Grüne Soße nach meiner Art:
1 Päckchen Grüne Soße Kräuter (z.B. Sauerampfer, Borretsch, Kerbel, Kresse, Schnittlauch, Pimpinelle, Petersilie) klein hacken
200gr Saure Sahne
200gr Schmand
200gr Joghurt
etwas Majonäse
Gewürzgurke (ganz klein gewürfelt)
Zwiebel (ganz klein gewürfelt)
1-2 Eier (ganz klein gewürfelt)
etwas Senf
Zitronensaft
Salz & Pfeffer
etwas Zucker
ein kleines bisschen Knoblauch wer mag

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.