Claus Porto Seifen

Permalink 26. Mai 2020 - 11:39 Uhr

Ein holziger Duft, der frischen Vetiver mit stärkeren Noten von Moschus verbindet. Das kunstvolle Verpackungsdesign der Seife erinnert an die Wurzeln von Claus Porto aus dem 19. Jahrhundert, als das Haus die portugiesische Königsfamilie mit seinen fein gearbeiteten Seifen versorgte.

Claus Porto ist die älteste Seifen- und Parfümmanufaktur Portugals. Mit ihren luxuriösen, außergewöhnlich schön verpackten Seifen, inspiriert von den Pariser Parfüms, traf das Unternehmen einen Nerv und avancierten schnell zur führenden Marke des Landes.

Neben der hinreißenden Optik überzeugen die Seifen aber auch beim Inhalt. Alle Seifen bestehen fast ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen wie ätherischen Ölen sowie Sheabutter, Pistazien- und Mangobutter, die feuchtigkeitsspendend und regenerierend wirken. Wie viel Liebe zum Detail hier drinsteckt, zeigt sich schon bei der Produktion: Die Seifen werden in sieben aufwendigen Mahlvorgängen hergestellt, anschließend reifen sie zwei Wochen an der Luft. Statt sich an Trends zu orientieren, besinnt man sich in Porto eben lieber auf seine 130-jährige Tradition und den Schatz eines gigantischen Duftrepertoires.

Claus Porto Seifen

Seife

26. Mai 2020 - 11:39 Uhr    
Nov2012-1
Fr  hling2
Nov2012-116
53472603 2078373752216429 5151275644725755904 n
Aug-2013-1
CityFr  hling
Sep-2013-4
Aug
Sep2012-8

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK