2-G Regelung im Einzelhandel

Permalink 24. November 2021 - 14:15 Uhr

Ab 24.11.2021 gilt für den "nicht-systemrelevanten" Einzelhandel die 2-G Regelung. Nur geimpfte oder genesene Personen mit entsprechenden Nachweis dürfen wir dann in unserem Geschäft bedienen. Nun brauchen wir an dieser Stelle nicht darüber diskutieren, dass selbst das RKI den Einzelhandel nicht als Pandemietreiber einstuft. Wir die "nicht-systemrelevanten" Geschäfte müssen die politische Entscheidung akzeptieren und umsetzen.
Das etwas passieren muß, um die 4. Welle zu brechen, ist uns bewußt.

Es ist uns auch bewußt, dass jeder seinen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten muss, aber dann bitte auch jeder. Sicherlich kann und muss man an dieser Stelle auch über das Impfen diskutieren, ebenso über Karneval und gefüllte Fußballstadien. Wer kam eigentlich und aus welchem Grund auf die Idee, das geimpfte Menschen ohne Maske und ohne Abstand feiern dürfen, obwohl die Impfrate nicht erreicht war und man sich und andere anstecken kann?

Wir wissen das Corona eine ernste Angelegenheit ist, denn wir selbst haben in unserer Familie zwei Todesfälle durch Corona zu beklagen und einen sehr schweren Verlauf, der ohne die unermüdliche Arbeit der Pflegenkräfte und Ärzte, sich nicht wieder gut entwickelt hätte. Wir nehmen die Pandemie nicht auf die leichte Schulter und haben zu einer Zeit, als es noch nicht "verordnet" war, Händedesinfektion aufgestellt und eine Abstandsregel eingeführt. Wir verzichten seit Beginn der Pandemie auf große Feierlichkeiten im Familien- und Freundeskreis, sowie Messebesuche. Wir verzichten seit 2 Jahren auf einen Teil unserer Umsätze für den immer wiederkehrenden Lookdown, um nur einiges zu erwähnen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder etwas mehr Normalität eintreten würde, wir diese Pandemie überwinden und wenn ein Weg die Impfung ist, haben wir als Gesellschaft und die Politik bisher zu wenig dafür getan. Jetzt aber über Ausgrenzung das Versäumte zu erzwingen, geht uns doch ein Schritt zu weit.

Das wir nun gezwungen werden, die Menschen in geimpfte und ungeimpfte aufzuteilen, darüber sollte eine Gesellschaft diskutieren.

Da wir keine Gruppe ausschließen möchten, gibt es deshalb bei uns eine Klingel für Ungeimpfte und auch wenn ihr nicht ins Geschäft kommen könnt, tun wir unser Bestes, um auch eure Wünsche zu erfüllen.

Gebt acht aufeinander und bleibt gesund!
Eure Rosengärtner

 

Klingel

24. November 2021 - 14:15 Uhr    
Siegellack
Umbau
Apr-2013-4
Nov2016
Hochzeit2017
Okt2013-7
BskSep2018
Sep2012-8
R  der

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK