BUGA Eindrücke…..

…..aus Brandenburg. Es ist nun schon ein paar Wochen her als ich dort war, aber ich dachte mir, es ist vielleicht nicht schlecht, wenn ich meine Eindrücke nachwirken lasse.
Das hört sich jetzt schlimmer an als es ist, allerdings hätte ich von einer „Gartenschau“ deutlich mehr erwartet. Im Nachgang war es für mich eher ein Spaziergang durch einen Park/Stadt bei dem man hier und da ein paar hübsche Details entdeckt, mehr aber auch nicht.
Die Rosenanlagen hatten mich natürlich an erster Stelle interessiert, aber ich empfand sie als weniger reizvoll und es gab auch nicht wie erhofft etwas Neues zu entdecken.
Nun aber die Eindrücke die ich mit der Kamera eingefangen habe.

BUGA-1

Die Bänke am Eingang mit der rostigen Patina und dem Holz fand ich sehr schön in ihrer Form und Ausgewogenheit und Materialität.

BUGA-3

Den Weinberg haben wir natürlich auch erklommen und mir gefällt diese Idee sehr gut, wenn man bedenkt wie der Hügel vorher aussah, mal schauen wie er sich weiter entwickeln wird und vielleicht gibt es ja auch mal eine Kostprobe.

BUGA-7

Die kleinen roten Klee-Püschel sind ganz entzücken – ein kleiner Wieseneindruck.

BUGA-9

Das ist eines der „wenigen“ Beetanlagen auf dem Gelände des Marienberg und diese Farbzusammenstellung erinnert mich an Kaffe Fassett – sehr schöne Farbstimmung.

BUGA-11

Die Rosen an der „Rosenpergola“ müssen noch wachsen….die Pergola sieht man sehr gut *lächel*

BUGA-12

BUGA-15

BUGA-16

Das ist der „Rosengarten mit Muschelgrotte“….ich lass das mal so stehen….

Buga

…und widme mich lieber der Witwenblume…….die Farbtupfen an den langen Stielen wiegen sich so herrlich im Wind.

BUGA-19

BUGA-21

…das war wirklich hübsch an zu sehen, wie die lila Bälle des Zierlauchs vor der grünen Kulisse so eine magische Wirkung entfalten können. Ich kenne Zierlauch in gemischten Rabatten, aber in dieser Menge und ausschließlich – das hat mir wirklich sehr gut gefallen….das war mein persönliches Highlight.

BUGA-22

BUGA-25

Da könnte man meinem, wir sind am Mittelmeer…….

BUGA-26

…in der Kirche St. Johannes sind die „Blumenschauen“, aber ich war wohl zu einem sehr unattraktiven Thema da…..Fotos gibt es deshalb keine davon.

BUGA-29

Die Themengärten liegen auf dem Gelände des Packhofes hinter solchen Holzkonstruktionen……

BUGA-30

…..nun gut….vielleicht hätte ich eine Führung machen sollen, dann hätte ich die einzelnen Gärten vielleicht besser verstanden, aber schöner wären sie für mich auch nicht geworden…mir war es insgesamt zu kahl….ich habe nichts gegen reduziertes Gartendesign, aber eine gewissen Schwerpunkt/Üppigkeit sollte er schon haben……den Garten den ich fotografiert habe empfand ich als stimmig, da die Bepflanzung im Zusammenspiel mit Strukturen von Steinen und Holz und der Verteilung der Formen sehr harmonisch wirkten.

BUGA-31

Die Beiden freuen sich auch über das Grün…..*lächel*

Ich wünsche Euch allen ein sonniges Wochenende, Eure Kathrin.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.