Der traurige Baum

Gestern haben wir unseren Weihnachtsbaum selbst aus dem Wald geholt. Die Stiftung August Bier in Sauen war der Veranstalter des Ganzen…..

…..nach einer kurzen Einführung ging es los zum „Shuttle“……..

Jpeg

……welches sehr schnell voll war……

Jpeg

…..und ohne uns losfuhr…….

Jpeg

……nach einer gefühlten Ewigkeit kam es endlich wieder……

Jpeg

……und brachte nun auch uns zum Platz „der wartenden Weihnachtsbäume“……

Jpeg

…..jetzt begann der Run auf den schönsten Weihnachtsbaum……

Jpeg

…..soll es der sein ?

Jpeg

……oder einer von denen ?

Jpeg

……oder der ?

Jpeg

…….JA, DER SOLL ES SEIN ! …….. jetzt werden viele sagen, was für ein hässlicher Baum……selbst die Mitarbeiter der Stiftung hatten Mitleid mit uns, dass wir uns diesen Baum rausgesucht haben…….für uns ist es aber ein Baum mit Charakter, den wir gern seiner Bestimmung zuführen möchten…….einst (vielleicht letztes Jahr oder das Jahr zuvor) wurde er schon mal geköpft, und war sicherlich sehr traurig darüber……..aus eigener Kraft hat er sich nochmal erholt……und das, finden wir, soll belohnt werden……wir werden ihn herausputzen, so dass er in seiner voller Schönheit bei uns zu Hause erstrahlen wird

Jpeg

……sooo, und nun noch ein Baum für Kathrin, aber welcher nur?

Jpeg

……und auch da wurden wir fündig…….wie dieser am Heiligabend ausschaut, wird Kathrin euch selbst berichten

Jpeg

……schnell die Bäume noch verpackt……

Jpeg

……und ab zum „Shuttle“…….

Jpeg

Jpeg

…..mit vereinten Kräften ging es dann nach Hause

Jpeg

…..und was aus ihm für ein schöner Weihnachtsbaum wird, seht ihr am 24.12.2014

In diesem Sinne, Euch einen schönen 4.Advent

Silke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.