Meine Weihnachtsdekoration…..

……ist in diesem Jahr sehr „ruhig“ gehalten. Zarte Farben wie silber, grau und dezentes grün spielen die Hauptrolle. Wir haben ja in der vorweihnachtlichen Zeit in unseren Geschäften immer viel zu tun und irgendwie sind in diesem Jahr auch meine Batterien leer…….aber ich wollte es auch gern bei mir zu Hause etwas weihnachtlich haben, auch wenn ich an Weihnachten selbst gar nicht da bin. Da ich ja Anfang des Jahres die schönen Kissenhüllen aus alten Leinenstoffen von meiner Mutti bekommen habe und ich mich immer wieder daran erfreue, wollte ich sie auch in der Weihnachtszeit gern liegen lassen. So hat sich quasi die ganze weihnachtliche Gestaltung den Kissen und meiner Verfassung angepasst. Auch meine „Herbststurmfunde“, der große Lärchenast und das kleine Vogelnest, haben ihr Plätzchen bekommen. Das marode Kistchen mit dem alten Weihnachtsschmuck, was ich bei meinem letzen Flohmarktbesuch erstanden habe, habe ich einfach so gelassen……weil ich es, so wie es ist, eben wunderschön finde mit dem alten Karton. Nur noch ein Schleifchen rum und ein paar Flügelchen dazu…..mehr braucht es manchmal nicht. So war ich mit meinem „Adventsschmücken“ in diesem Jahr auch recht schnell fertig…..hier und da ein besonderes Highlight – also etwas, was ich ganz besonders hübsch finde, wenn ich es mir anschaue und mein Herz erfreut…..und ich muss sagen, mir gefällt meine Weihnachtsdekoration in diesem Jahr sehr gut. Man muss nicht, nur weil man denkt es zu müssen, sich mehr stressen als nötig ist. Auch mit wenigen Handgriffen kann man ein weihnachtliches Ambiente zaubern. Also in diesem Sinne, macht es euch schön und vergesst nicht das Wichtigste…..Zeit mit Freunden und der Familie. Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.